Es ist okay, wenn du mich nicht magst!

17.07.2018

Vollkommen. 

Denn ich mag auch nicht jeden. 


Und schon gar keine Menschen (mehr), die nach dem Prinzip leben "weil alle anderen das auch machen - ist das auch richtig so". 

Zugegeben,  dieser Weg ist echt nicht immer leicht und es schaffen bei mir persönlich immer wieder Menschen, die mich mit ihrer "weil alle anderen das auch tun....Meinung" aus meiner inneren Mitte katapultieren. 

Und weil sich das für mich dann so anfühlt, wie wenn ich nicht mehr am Boden gehe, sondern mit  ziemlich weichen Knien irgendwo nach meinem Glauben suche...weiß ich (durch dieses Empfinden) wie der Hase läuft....nämlich zick/zack... wie wenn ich auf der Flucht wäre.. 

Doch brauche ich (und genauso Du) nicht mehr zu flüchten. 

Vor was? Vor einer Meinung? Einem fremden Glauben? Vor was denn nun wirklich? Vor der gut gemeinten "Meinung" über andere Menschen? Vor der rosaroten Brille, das man mit ja keinem anecken darf und die eigene individuelle Meinung nichts zählt? 

Zahlt sich nicht aus. Das Leben genießt man in Freiheit. Und gibt es die nun wirklich? 

Nunja...oftmals haben feine und einfache Energien diese Dilemma.. Aus der Einfachheit heraus entsteht ein "Wieviel Erfahrung hast du" - Konflikt? Und dann kann es passieren, dass man sich als jüngere in dem "Noch-Dialog" ziemlich klein, unscheinbar, nicht wichtig fühlt. Und so versucht man selbst, irgendwie aus dieser eingesperrten Lebensgeschichte des Gegenübers eine eigene Lösung zu finden - ganz nach dem Motto: Angriff ist der beste Weg zur Verteidigung ;) 

Kennst du diesen Konflikt - mit anderen Menschen, die meist aus irgendeiner selbst verzwickten Lage heraus einfach so tun, wie wenn Erfahrung das einzige ist, was zählt? Und nur die seine die richtig, wahre Wichtige ist?

Es ist an der Zeit, dass du genauso erkennst, dass du und deine Meinung nicht jedem gefallen muss... Ganz egal wie energetisch, spirituell oder heilig du bist. Übrigens ist es auch egal, wenn du die totale unheilige Draufgängerin bist <3.

Du bist du, und nur du brauchst dir zu gefallen. Erinnere dich dran, sei mutig und stehe zu deinen Werten...Säulen...Eckpfeilern...die genau dich ausmachen! Denn ganz allein das holt dich zurück in deine Innere Mitte. 

Deine Kerstin :)